Tip Tap Top - Praxis für Lerntherapie: Logo
Tip Tap Top - Praxis für Lerntherapie: Seite zurück
headline_beispiel.jpg

Kinder sind von Natur aus bewegungsfreudig, neugierig, motiviert und lernfähig. Sie sind ausgestattet mit basalen Fähigkeiten, Sinnesorganen und genetischen Programmen. Aufbauend auf Propriozeption (Tiefenwahrnehmung), Vestibulärsystem (Gleichgewichtssinn) und taktiler Wahrnehmung (Tastsinn) kombiniert mit Hören, Sehen und Bewegung lernen, entwickeln und entfalten sie sich. Sind die basalen Wahrnehmungen, Bewegungsabläufe oder Sinnesverarbeitungen gestört oder durch Krankheit nicht erworben, entstehen Entwicklungsverzögerungen oder Teilleistungsstörungen. Trotz Übung und Anstrengung kommen die Kinder nicht zu dem gleichen Erfolg wie Gleichalterige und werden für Eltern oft zu Sorgenkindern. Dann entsteht ein Teufelskreis aus Versagensängsten, Misserfolgen und Frust.

Dagegen hilft Ergotherapie TIP TAP TOP durch gezielte Diagnostik, systemisches Arbeiten mit den Kindern, Einbinden der Familie, Abstimmung mit Ärzten, Schule/Kindergarten und weiteren Therapeuten. Es werden darauf aufbauende Übungen konzipiert, ein individueller Therapieplan erstellt; es entsteht Entwicklung durch Bewegungs- und Wahrnehmungstrainings, Konzentrationsprogramme sowie Genesen durch handelndes Tun.

Ziel der Ergotherapie TIP TAP TOP ist es, duch Behandlung der Ursachen, Fähigkeiten zu entwickeln und positive Strukturen zu schaffen, damit das negative Selbstbild der Kinder in Motivation und Freude umgewandelt wird.

Tip Tap Top - Praxis für Lerntherapie: Nächste Seite